mobiler Mast TMP M

Vielseitiger und kompakter Mast für den Anschluss an eine Nieder- oder Mittelspannungsfreileitung.

  • einfacher Anschluss an Freileitung
  • kaum Wartung und Betriebskosten
  • kombinierbar mit mobiler Trafostation

Darauf sind wir besonders stolz. Der mobile Mast kann bis zu einer Höhe von ca. 10 m ausgeklappt werden. Die Verbindung von der Masttraverse bis zur Freileitung wird mit passenden Verbindungen generiert. Die Höhe des Mastes ist verstellbar. Mit der speziell eingesetzten Hydraulik-Steuerung lässt sich der Mast in nahezu jeder Höhe einstellen. Somit ist der Einsatz an einer Nieder- oder Mittelspannungsfreileitung kein Problem. Die im Rahmen eingesetzte Mittelspannungsschaltanlage ist in SF6-Technik und für Freiluftaufstellung geeignet. Der Niederspannungsverteilerschrank ist zudem mit einer Niederspannungsmessung aufgebaut und ebenfalls für die Aufstellung im Freien geeignet. Auch der mobile Mast lässt sich mit dem Funktionsrahmen mit handelsüblichen Absetzkippern, Kran und Stapler bewegen und transportieren. Dank der Kufen kann dieser bedingt gezogen und z. B. über einen Kabelgraben gestellt werden.

Einsatz mobiler Mast

  • für den Privatkunden und EVU (EVU = Energie-Versorgungs-Unternehmen)
  • Bemessungsspannung 12 kV, 24 kV und 0,4 kV

Gewicht

  • ca. 1.650 kg

Maße inkl. Funktionsrahmen:

  • Breite ca. 180 cm, Länge ca. 380 cm, Höhe ca. 265 cm

Aufbau mobiler Mast

  • Funktionsrahmen aus Stahl, feuerverzinkt

Ausbau

  • Mittelspannungsschaltanlage in SF6-Technik
  • Niederspannungsverteilung in Schrankbauweise

Störlichtbogengeprüft

  • Mittelspannungsanlage nach IAC AB 20 kA, 1 s.

Schnellanfrage mobiler Mast TMP M

Schnellanfrage

Daten